Sicherheitskonzept

Sicherheitskonzept

ASI unterstützt Organisationen, Unternehmen und mögliche bestehende Sicherheitsstrukturen beim Aufbau eines geeigneten Sicherheitskonzeptes und Security Management Programmes. Hierbei ist die Entwicklung von bzw. die Überprüfung bereits bestehender Grundsatzdokumenten und -richtlinien notwendig.

Das Vorhandensein von unternehmensweit gültigen und einheitlichen Reise- und Sicherheitsrichtlinien ist die Voraussetzung für ein professionelles und erfolgreiches Risikomanagement für nationale und internationale Geschäftsreisen und geschäftliche Aktivitäten.

Hierbei ist es wichtig auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, präventiv Risiko- und Krisenpläne entwickelt zu haben und zeitnah die passenden Antworten auf Negativereignisse geben zu können.

Erfolgreiche Sicherheitskonzepte beinhalten u.a. folgende Themenbereiche:

  • Vorabplanung, Risikobewertung und Präventivmaßnahmen
  • Bereitstellung, Einleiten und Umsetzung von Operativen Schutzmaßnahmen
  • Permanentes Risikomonitoring
  • Bereitstellung von Notfallmaßnahmen und -ressourcen
  • Einleiten geeigneter und zeitnaher Maßnahmen bei Negativereignissen
  • Betreuungskonzepte im Nachgang zu Negativereignissen
Ihr Partner für dieses Thema
Gerne berät Sie:
Rainer Elsmann
(Koordinator MIA PP)
T +49 (0)2247 9194 941