Arbeitsrecht im Ausland

Arbeitsrecht im Ausland

Wir begleiten Sie bei allen arbeitsrechtlichen Fragen

Sie sind Unternehmer und Ihre Mitarbeiter sind im Ausland tätig.

Sie sind Expatriate und leisten Ihre Arbeit im Ausland.

Unser Professional Partner von MIA PP, die Kanzlei Goebel und Hirsch, begleitet Sie bei allen arbeitsrechtlichen Fragen zum Thema Mitarbeiterentsendung.

Unternehmerisches Handeln entwickelt sich zunehmend global und weltumfassend. Produktions- und Absatzmärkte befinden sich heute nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt. Diese Entwicklung führt verstärkt dazu, dass Arbeitnehmer für ihren deutschen Arbeitgeber ihre Arbeitsleistung  im Ausland für ein Jahr oder mehrere Jahre erbringen.

Im Fokus vieler Unternehmer steht bei der Entsendung zum Auslandseinsatz selbstverständlich zunächst die tatsächliche Tätigkeit, welche der Expat zu erbringen hat: Unter welchen technischen Bedingungen kann der Mitarbeiter arbeiten? Wie wird sichergestellt, dass das Produkt richtig hergestellt oder verkauft wird? Neben diesen "handwerklichen" Fragestellungen treten die arbeitsrechtlichen Bedingungen für die Entsendung eines Mitarbeiters oft in den Hintergrund. Dies jedoch zu Unrecht, gilt es doch zur Vermeidung von Konflikten bereits im Vorfeld des Auslandseinsatzes die Arbeitsbedingungen klar zu vereinbaren und  z.B. Versicherungen zu klären (Sozialversicherung, Krankenversicherung etc.)

MIA PP hat für Sie Kontakt zu Fachanwälten für Arbeitsrecht, die seit vielen Jahren Erfahrungen zum Thema Mitarbeiterentsendung und Arbeiten im Ausland gemacht haben. Unsere Professional Partner unterstützen Sie als Expat oder Unternehmer gerne beratend oder auch im Falle gerichtlicher Auseinandersetzungen.

Ihr Partner für dieses Thema
Gerne berät Sie:
Rainer Elsmann
(Koordinator MIA PP)
T +49 (0)2247 9194 941