Versicherungen und Vorsorge

Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung für den Expat

Für die Auslandskrankenversicherung muss man grds. unterscheiden, ob es sich um einen unbefristet angelegten Auslandsaufenthalt des Expat handelt oder um eine Reise von begrenzter Dauer.
Wenn es sich nicht um eine Entsendung handelt und der Expatriate sein Geld aus dem jeweiligen Land erhält, dann fällt die Zuständigkeit für die Auslandskrankenversicherung sehr oft in den Bereich des Mitarbeiters. Nur wenige Firmen unterstützen den Expat dann bei seiner Auslandskrankenversicherung.

Für den Bereich der Auslandskrankenversicherung hat das zur Folge, dass der Expat mit dem gesetzlichen Krankenversicherungsschutz aus Deutschland nichts anfangen kann. Er muss also eine andere Lösung für seine Auslandskrankenversicherung suchen.

Die Auslandskrankenversicherung sollte einen Versicherungsschutz beinhalten,

  • der unbefristet ist
  • der weltweit für den Expat gilt
  • der eine vergleichsweise Qualität deutscher Versicherungen hat
  • der dem Expat die Möglichkeit gibt, auch in anderen Ländern behandelt zu werden
  • der die nötige Internationalität hat (Sprache, die der Expat verstehen kann, Ärzte usw.)
  • der dem Expat die nötige 24-Stunden-Assistance bietet (auch mit Ärzten)
  • der dem Expat eine gute und unkomplizierte Abwicklung für Leistungen bietet, auch online
  • der eine Rundum-Betreuung für den Expat im Ausland bietet
  • der auch die Nachversicherung für seine Kinder bietet, falls noch mal Nachwuchs kommt und dieser nicht gesund sein sollte.

Bitte beachten Sie, dass insbesondere die Auslandskrankenversicherung ein paar Tage für die Antragsprüfung benötigt, da auch Gesundheitsangaben des Expat gemacht werden müssen. Kommen Sie bitte rechzeitig wegen einer Auslandskrankenversicherung auf uns zu.

1.a. Anwartschaft der Gesetzlichen Krankenkasse
Bevor Sie eine Auslandskrankenversicherung  abschließen, sollte sich der Expat prüfen oder sich beraten lassen, ob eine Anwartschaft notwendig ist.
Grds. gibt es in Deutschland die Versicherungspflicht, wonach jeder der in Deutschland lebt, auch versichert sein muss. Die Anwartschaft regelt, dass der Expat, falls er wieder endgültig nach Deutschland zieht, auch wieder in die gesetzliche Kasse kommen kann. Manche Kassen verlangen noch diese Anwartschaft, manche nicht.     

Der Expat sollte sich vor seiner Ausreise und dem Abschluss einer Auslandskrankenversicherung von der Krankenkasse bestätigen lassen, dass er bei einer Rückkehr wieder aufgenommen wird. Sollte die Krankenkasse auf eine Anwartschaft bestehen, dann würde ich jedem Expat empfehlen, diese zunächst zu machen. Nach einigen Jahren kann der Expat die Anwartschaft immer noch kündigen, wenn er sich endgültig für das Auswandern entschieden haben.


1a. Anwartschaft der privaten Krankenversicherung
Sollte der Expat privat versichert sein, so würde ich in jedem Fall zu einer Anwartschaft raten, bevor der Expat eine Auslandskrankenversicherung abschließt. Hier unterscheiden die meisten Unternehmen zwischen einer kleinen und einer großen Anwartschaft. Bei der kleinen wird "nur" der Gesundheitszustand des Expat gesichert, so dass Sie ohne erneute Gesundheitsprüfung aufgenommen werden. Bei der großen werden zusätzlich weiterhin Beiträge für die Altersrückstellung abgeführt. Was mehr Sinn macht, und wie sich der Expat vor Abschluss einer Auslandskrankenversicherung verhalten sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab, über die wir gerne im Detail reden können.

1b. Krankengeld im Ausland
Prüfen Sie auch bei der Auslandskrankenversicherung die Bedingungen zum Krankengeld. Das Krankengeld regelt die Gehaltsfortzahlung des Expat bei längeren Krankheiten. Hier ist es so, dass viele meinen, dass Sie mit einer deutschen, privaten Krankenversicherung im Ausland abgesichert sind. Das ist leider ein Trugschluss, da diese in ihren Bedingungen meistens vorsehen, dass im Ausland nur für stationäre Aufenthalte dem Expat Krankengeld gezahlt wird.Aber wann liegt man länger als 6 Wochen im Krankenhaus?

Wahrscheinlicher ist eher, dass der Expat kürzer im Krankenhaus ist und dann zuhause weiter genesen muss. Darum ist eine alternative Absicherung über eine deutsche Krankenvollversicherung für den Expat nicht ausreichend. Es muss eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden, die auch diese Fälle einbezieht und dem Expat in seinem Auslandsjahr ausreichend Schutz gibt, auch bei kürzeren Krankenhausaufenthalten.  

Unsere Professional Partner für dieses Thema

Dr. Walter GmbH

Die Dr. Walter GmbH ist Experte für die Versicherung von privaten und geschäftlichen Reisen und Auslandsaufenthalten. Seit mehr als 50 Jahren sind wir ein zuverlässiger Partner, ob für Au-pairs, Expatriates, Urlauber oder Entwicklungshelfer. Dr. Walter empfiehlt die Komplettlösung der MIA - Produkte, die die GmbH selbst für diese Fälle entwickelt hat, z.B. MIA-PLUS: Diese Versicherung ist eine umfassende Komplettlösung für Auslandsaufenthalte bis zu 5 Jahren.

DIA e.V.

DIA e.V. ist ein Verein zur Unterstützung Deutscher im Ausland und empfiehlteine internationale Krankenversicherung, wenn Sie noch nicht abschätzen können, ob und wann Sie wieder nach Deutschland zurückkehren. Um sich zeitlich unbegrenzt abzusichern, empfiehlt DIA e.V. Ihnen den Tarif "CoGenio", den der Verein zusammen mit der GLOBALITY HEALTH vereinbart hat.

reiseversicherung.com

www.reiseversicherung.com ist ein Portal für den Vergleich der Reiseversicherung aller Anbieter.

Hier finden Sie schnell und unkompliziert die Reiseversicherung, die Sie suchen. Bei uns erhalten Sie alle nötigen Informationen, um Angebote verschiedener Reiseversicherungsgesellschaften zu vergleichen. Unser Vergleich von Reiseversicherungen hilft Ihnen, das für Sie günstigste Angebot zu ermitteln ? ganz objektiv und innerhalb von wenigen Sekunden. Und anschließend können Sie Ihre Reiseversicherung auf unserer Website rund um die Uhr online abschließen. So dass Sie sich gut geschützt auf die Reise machen können.
Die Versicherung von Expatriates ist unsere Spezialität. Viele große Firmen und Organisationen vertrauen auf unsere Kompetenz. Ständig sind mehrere tausend Reisende mit von uns vermittelten Versicherungslösungen auf der ganzen Welt unterwegs.

Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland

Die Abteilung Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung-Ausland (DVKA) des GKV-Spitzenverbandes versteht sich als zuverlässiger Partner von Krankenkassen, deren Versicherten und Verbänden, anderen Sozialversicherungsträgern sowie international agierenden Institutionen. Als internationales Bindeglied zwischen den Sozialversicherungssystemen erbringt die DVKA, mit Sitz in Bonn, umfassende Serviceleistungen im Rahmen der EU -und Abkommensregelungen mit über 40 Staaten.

Sie bietet Ihnen Informationen zu Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung im Ausland, liefert Ihnen eine Übersicht der Staaten, mit denen Deutschland ein bilaterales Abkommen über soziale Sicherheit geschlossen hat oder mit dem Deutschland durch europäisches Gemeinschaftsrecht im Bereich der sozialen Sicherheit verbunden ist und stellt Antragsformulare, sowie Merkblätter zum Arbeiten im Ausland zur Verfügung.

auslandskrankenversicherung.com

www.auslandskrankenversicherung.com ist ein Portal zum Vergleich von langfristigen Auslandskrankenversicherungen. Die normale Krankenversicherung deckt Langzeit-Auslandsaufenthalte so gut wie gar nicht ab. Je länger Sie sich im Ausland aufhalten, umso wahrscheinlicher ist es, dass Sie ernsthaft erkranken oder in einen Unfall verwickelt werden. Aber welche Auslandskrankenversicherung ist für Sie die richtige? Wir helfen Ihnen dabei, die günstigste Auslandskrankenversicherung für Sie zu finden. Wir zeigen Ihnen die günstigsten Anbieter von Auslandskrankenversicherungen im Vergleich.

Ihr Partner für dieses Thema
Gerne berät Sie:
Rainer Elsmann
(Koordinator MIA PP)
T +49 (0)2247 9194 941

Dr. Walter GmbH

Rainer Elsmann (Ihr Spezialist für Auslandsentsendungen) T +49 (0) 22 47 91 94 - 941 dr-walter@mia-pp.de www.dr-walter.com

Verein für Deutsche im Ausland e.V.

Gerne berät Sie: Diane Müller T +49 (0)2247 91 94 -83 DIA@mia-pp.de www.deutsche-im-ausland.org

Reiseversicherung.com

Gerne berät Sie: Birgit Fandel +49 (0) 2247 9194-900 info@reiseversicherung.com www.reiseversicherung.com

Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland

GKV-Spitzenverband Telefon: 030 206288-0 kontakt@gkv-spitzenverband.de www.gkv-spitzenverband.de

auslandskrankenversicherung.com

Gerne berät Sie: Petra Dienst +49 (0) 2247 9194 - 926 info@auslandskrankenversicherung.com http://www.auslandskrankenversicherung.com/

DKV Globality Co Genio - Ihre Auslandskrankenversicherung

Tarif Globality CoGenio der DKV Globality ist ein international führender Krankenversicherer mit einem exklusiven Fokus auf Expats

Expat Plus - Auslandskrankenversicherung

ExpatPlus bietet weltweit und zeitlich unbegrenzt Gesundheitsschutz mit einer breiten Auswahl an frei wählbaren Deckungen.